Hufpflege für Minihorses

 
 

Minihorses, Minishettis und andere kleine „Ausführungen“ der Equidengattung sind grundsätzlich vollwertige Pferde mit den gleichen Ansprüchen wie die grossen Kollegen. Das heisst, sie müssen bewegt und beschäftigt werden wie ein normales Pferd und benötigen von uns die gleiche Aufmerksamkeit in Bezug auf Haltung, Fütterung und Hufpflege. Minihorses können die gleichen Hufprobleme haben wie die grossen Pferde. Die Hufpflege an den Minis ist eine knifflige Angelegenheit, verlangt grosses Einfühlungsvermögen und präzise Handfertigkeit vom Hufpfleger/In. Ich stelle fest, dass es Wenige gibt, die sich dran wagen und den kleinen Equiden die gebührende Aufmerksamkeit zukommen lassen. Zugegeben, es ist recht mühsam, sich den Rücken so krumm zu machen auf den Knien die Pferdchen zu trimmen. Mir sind die Minis ans Herz gewachsen und ich übernehme die Hufpflege Ihres Minis gerne. Mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass ich Minis betreue und für sie auch geeignete Schuhe anpasse.

Warum brauchen Minis Barhufpflege?